Home
Über uns
Satzung
Termine
So finden Sie uns
Hemsdorf
Kontakt
Gästebuch
Sponsoren
Aktivitäten
Wissenwertes über Hemsdorf

Lage und Eckdaten

Hemsdorf ist ein kleiner Ort im Bördekreis (Sachsen-Anhalt). Bis zur Landeshauptstadt Magdeburg sind es ca. 20 km.  Unser Dorf hat rund 130 Einwohner und ist ein Ortsteil der Gemeinde Groß Rodensleben. Im Garten der Familie Feldmann entspringt die Schrote. Sehenswert ist auch die restaurierte Kirche.

Abb. 1 - Hemsdorf aus der Luft

Geschichte

Hemsdorf entstand erst in der letzten Periode der heimatlichen Dorfgründungen zur Zeit der Sachsen und Franken von 531 - 800 n.Chr. Während die Dörfer auf  - leben (z. B. Groß Rodensleben) und -ingen (z. B. Bülstringen) in der Zeit von 379 - 531 n. Chr. gegründet wurden. Wann Hemsdorf genau besiedelt wurde, ist nicht bekannt. Aber durch die ausgezeichnete Lage in einem Tal und die Schrotequelle könnte es schon im 6. bzw. 7. Jahrhundert gewesen sein. Unsere Vorfahren haben zwar 1814 eine 1000-Jahrfeier abgehalten, weshalb sie das Jahr 814 als Gründung gewählt haben, wissen wir nicht. Die ältesten Formen des Dorfnamens lauten in alten Urkunden "Hemekesdorp - Hemerkesdorp - Hemeriksdorp". Die älteste offizielle Urkunde stammt aus dem Jahre 1271, weshalb wir 2006 die 735 Jahre Ersterwähnung Hemsdorfs feierten.

Hemsdorf bestand bis 1771 als Vorwerk. Dann wurde auf Veranlassung des Königs Friedrich II. (der Große) Hemsdorf als "Vorwerk" aufgelöst und 18 - 20 Siedlern aus dem Darmstädtischen und Pfälzischen überlassen. In diesem Jahr zog u.a. die Familie Raecke nach Hemsdorf. Sie bauten eine Saatzuchtwirtschaft auf. Sie besaßen einen großen Bauernhof und u.a. gehörte zu ihrem Besitz auch das heutige Kulturhaus.

Hemsdorf hatte 1785 81 Einwohner. Im Jahre 1883 waren es schon 273. Heute hat Hemsdorf, wie schon erwähnt ca. 130 Einwohner.

Dies war nur ein kurzer Überblick. Die ganze Chronik Hemsdorfs wiederzugeben, würde zig Seiten füllen. Sollte Sie noch mehr interessieren, dann mailen Sie uns hier.

Ansonsten haben wir hier noch einen kleinen Abriss der Geschichte:   

Abb. 2 - Eine Postkarte aus Hemsdorf (aus dem Jahre 1926)

[Home] [Über uns] [Termine] [So finden Sie uns] [Hemsdorf] [Kontakt] [Gästebuch]