Home
Über uns
Satzung
Termine
So finden Sie uns
Hemsdorf
Kontakt
Gästebuch
Sponsoren
Aktivitäten
3. Quartal 2005

Zwischen dem 01.Juli und dem 30. September ist so einiges passiert. Zum Einen geht der Ausbau des Speichers langsam voran (nicht zuletzt dank der Hilfe der ABM-Kräfte!) und zum anderen gab es das Highlight des Jahres schlechthin: Der Sommernachtsball 2005.

Damit fangen wir in unserer Nachbetrachtung auch an:
Am 27.08.2005 fand unser diesjähriges Open-Air statt, das diesmal unter dem Motto “Sommernachtsball” stand.

Wir begannen mit einem Kaffeenachmittag, bei dem es natürlich Kaffee und Kuchen gab. Als Höhepunkt des Nachmittags gab es einen Auftritt der Line Dancer vom Kaiser-königlichen Schützenverein Ochtmersleben “The Tenessee Wolves”. Bei ihnen möchten wir uns nochmals recht herzlich bedanken!

Abb. 1 - Die Line Dancer

Um 20.00 Uhr startete dann der Sommernachtsball. “Discothek Meteor” heizte dem Publikum im Doppelpack ein und sorgte für gute Stimmung bei den über 100 Gästen.
Diesmal spielte sogar das Wetter mit (nicht so wie im letzten Jahr...). Somit war es ein rundum gelungener Abend.

Abb. 2 - Discothek Meteor

Dies wäre ohne unsere vielen Helfer beim Auf- und Abbauen, Organisieren, Ausschenken usw. nicht gegangen. Vielen Dank nochmals an alle helfenden Mitglieder und auch Nicht-Mitglieder! Stellvertretend dafür hier Fotos von Damen an der Bar und der Herren am Grill:

Abb. 3 - Theke

Abb. 4 - Die Grillmeister

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Arbeitseinsätze:

Im August wurden bei Arbeitseinsätzen die Leitungen für die sanitären Einrichtungen verlegt (s. Abb. 5).

Die weiblichen Mitglieder des Fördervereins machten unterdessen im Obergeschoss einige Ausstellungsstücke wieder flott (s. Abb. 6).

Abb. 5 - Ausschachtungen für die
Verlegung von  Rohren.

Abb. 6 - Ausstellungsstücke werden gestrichen

Im September wurden in der Zwischendecke zwei marode Balken ausgetauscht. Diese waren durch das undichte Dach in Mitleidenschaft gezogen. Dies soll auch noch vor dem Winter repariert werden. Hier mal ein paar Fotos dazu:

Abb. 7.

Abb. 8

Bei dem selben Einsatz wurde auch noch alter Putz von einigen Wänden abgeklopft sowie Schlitze für Elektrokabel gestemmt (s. Abb. 10):

Abb. 11

Lobend erwähnen möchten wir noch Matthias Assel, der für uns die komplette Elektroverkabelung übernommen hat. Das ganze als Nicht-Mitglied in ehrenamtlicher Arbeit! (s. Abb.11)

Abb. 9

Abb. 10 

Aber auch unsere ABM-Kräfte möchten wir hier hervorheben. Sie haben schon so einiges geleistet. Ohne ihre Hilfe wäre wir noch längst nicht soweit vorangekommen.
So wurden z.B. die zukünftigen Toilettenräume gemauert und verputzt, Trockenbauwände gestellt, alte Fenster zugemauert und verputzt usw.(a. Abb. 12-14):

Abb. 12 - Gang zu den Toiletten 

Abb. 13 - altes Fenster  mit Glasbausteinen verschönert

[Home] [Über uns] [Termine] [So finden Sie uns] [Hemsdorf] [Kontakt] [Gästebuch]

Abb. 14 -  Die zukünftigen Toilettenräume